"Lieb mich und die Welt ist mein"

Solistin: Elke Kottmair - Staatsoperette Dresden

Johann Strauss

    

"Rosen aus dem Süden"

Begrüßung - Moderation

Georg Porepp

"Oh du Marietta"

Robert Stolz

"Spiel auf deiner Geige"

Willy Schmidt-Gentner

"Ich bin ja heute so verliebt"

Johann Strauss

"Tritsch-Tratsch-Polka"

Robert Stolz

"Wien wird bei Nacht erst schön"

Johann Schrammel

"Wien bleibt Wien"

Moderation

Leonard Bernstein

"I feel pretty"

Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 5

Pause

Willy Forst

"Lieb mich und die Welt ist mein"

Moderation

Zarah Leander

"Kann den Liebe Sünde sein"

Willi Meisel

"Leuchtendes Florenz"

Moderation

Theo Mackeben

"Nur nicht aus Liebe weinen"

Frederick Loewe

"Ich hätt' getanzt heut' Nacht"

Sepp Fellner

"Frühling"

Moderation

Johann Strauss

"Annen-Polka" als Schwipslied



Besetzung: 2 Violinen, Viola, Violoncello, Oboe, Flöte, Klavier und Sopran