Die Nachtigall - ein musikalisches Märchen

für Streichquartett und Erzähler

frei nach Hans Christian Andersen

 

„In China, das weißt Du ja wohl, ist der Kaiser ein Chinese, und alle, die er um sich hat, sind Chinesen. Es ist jetzt viele Jahre her, aber eben darum ist es besser, die Geschichte zu hören, ehe sie vergessen wird. Des Kaisers Schloss war das prächtigste auf der Welt, ganz und gar aus feinem Porzellan. Im Garten sah man die wunderlichsten Blumen. Am Ende des Gartens kam man in den schönsten Wald und in den Bäumen wohnte eine Nachtigall, die sang so göttlich. Das war das Allerbeste im großen Reich des Kaisers.“

Der Kaiser lässt die Nachtigall suchen. Er möchte immer ihren Gesang hören und sperrt sie in einen goldenen Käfig. Aber die Nachtigall kann im Käfig nicht leben und fliegt davon.

Als der Kaiser sterbenskrank wird, kehrt die Nachtigall zurück. Von ihrem lieblichen Gesang wird der Kaiser wieder gesund und muss erkennen, dass die Nachtigall nur in Freiheit leben kann.

Mit dieser wunderbaren Geschichte entführt der Erzähler Erik Brünner die Zuhörer in das Reich des chinesischen Kaisers. Das Streichquartett des Ensemble CONCERTO BELLOTTO begleitet Erzähler und Geschichte mit ausgewählter Musik.

Das Programm eignet sich besonders als Familien- und Schulkonzert.

Erzähler: Erik Brünner