Sächsischer Hof mit Kurfürst August und Gräfin Cosel

Birgit Lehmann als Gräfin Cosel und Matthias Brade als August der Starke öffnen eine Tür ins
geheimnisvolle barocke Dresden der Vergangenheit, plaudern wortgewandt,
kurzweilig und amüsant vom Sächsischen Hof und verraten neben
Klatsch und Tratsch viel Wissenswertes und Erstaunliches
über und aus der Zeit August des Starken.

CONCERTO BELLOTTO entführt Sie musikalisch an den barocken Dresdner Hof.
Hören Sie Musik von Vivaldi, Schmidt oder Fasch, Musik,
der einst schon der starke Friedrich August fasziniert lauschte.
Im März 2009 wurde die zum Teil selten gespielte Musik in einem Feature mit

CONCERTO BELLOTTO im MDR vorgestellt.

 

J.F. Fasch

    

Konzert D-Dur für Flöte, Oboe, Streicher und B.c.

J.Ch. Schmidt


 

"Les Quatre Saison"

Menuet - Einzug August und Cosel

Moderation

H. Stölzel

Concerto e-Moll

Moderation

J.S. Bach

Konzert in A-Dur für Oboe d`amore, Streicher und B.c.

Pause

August und Cosel bitten die Gäste in den Saal

Moderation

A. Vivaldi

Concerto für Flöte, Streicher und B.c. op. 44, Nr. 11

Moderation

A. Vivaldi

Concerto Grosso für 2 Violinen aus „L’Estro Armonico



Besetzung: 2 Violinen, Viola, Violoncello, Flöte, Oboe und Cembalo